Badezusatz

146 Artikel

Filtern nach

Marke
Geschlecht
Wirkung
Preis
Hauttyp
Produktfarbe
Produkttyp
Besonderheiten
Sortieren nach
  • Beliebteste
  • Name A-Z
  • Name Z-A
  • Niedrigster Preis
  • Höchster Preis
  • Neuheiten
Seite1von7

Nicht das Richtige gefunden?


Badezusätze: pure Entspannung für Geist & Körper

Nach einem langen Tag gibt es nichts Schöneres, als den Körper bei einem ausgiebigen Schaumbad zu entspannen. Die Vorteile von heißen Bädern sind den Menschen bereits seit der Antike bekannt: Die Hitze entspannt die Muskeln und öffnet die Poren, sodass wir Giftstoffe ausschwitzen können. Außerdem fördern Bäder die Durchblutung und hinterlassen ein samtweiches, sauberes Hautgefühl. Das ist allerdings nicht alles! Um die heilsame Wirkung von heißen Vollbädern zu maximieren, gibt es heutzutage eine breite Auswahl von Badezusätzen.

Badeschaum auf rosa Hintergrund

Badezusätze sorgen durch aromatische Duftstoffe für ein echtes Spa-Feeling und befreien gleichzeitig deine Atemwege. Selbst bei Erkältungen oder Gliederschmerzen können die nützlichen Badekugeln und Schaumbäder helfen. Bestelle bei uns im Onlineshop einfach den Zusatz deiner Wahl und lasse dich vom Wohlfühl-Effekt begeistern.

Diese Entspannungs-Badezusätze findest du bei uns

Bei der Vielzahl an Produkten ist es gar nicht so leicht, herauszufinden, welches sich für dich am besten eignet. Je nach Variante und Inhaltsstoff können die Badezusätze unterschiedliche Wirkungen entfalten. Grundsätzlich findest du bei uns:

  • Badekugeln
    Badekugeln oder -pralinen enthalten meist wertvolle, pflegende Öle und Aromastoffe. Für ein Vollbad reicht in der Regel eine Kugel aus. Diese lässt du einfach in der heißen Wanne zerfließen. Besonders reichhaltig sind die Badekugeln von BadeFee für Frauen mit natürlichen Badezusätzen wie Kakao- und Sheabutter. Badekugeln machen jedes Wannenbad zum Erlebnis. Die runden Badezusätze lösen sich im temperierten Wasser auf und sorgen für einen sprudelnden Effekt. Erhältlich sind sie in diversen unterschiedlichen Duftrichtungen wie Apfel oder Rose. Neben runden Kugeln gibt es auch herzförmige, quadratische und andere Varianten.
  • Bademilch
    Bademilch als Badezusatz ist reich an natürlichen Mineralien und Vitaminen, welche bei der nachhaltigen Hautpflege besonders wichtig sind. Luxus-Badezusätze wie ätherische Öle machen die Anwendung im Badewasser zu einem luxuriösen Genuss. Bademilch ist speziell auf die Bedürfnisse von anspruchsvoller und empfindlicher Haut ausgelegt. Wichtige Inhaltsstoffe von Bademilch sind beispielsweise Schafsmilch oder Ziegenmilch, denn diese gelten als besonders hautverträglich. Von Natur aus ist Bademilch reich an natürlichen Mineralien und Vitaminen, die zur nachhaltigen Hautpflege besonders wichtig sind.
  • Badesalz
    Badesalze beinhalten natürliche Sole- oder Meersalze in Verbindung mit ätherischen Ölen. Sie eignen sich besonders gut für fettige oder auch ölige Haut. Konkret verändern Badesalze das Gleichgewicht des Wassers, sodass deinem Körper weniger Flüssigkeit entzogen wird. Üblicherweise ist es in Tabletten- oder loser Form erhältlich. Eine Tablette – oder eine Tasse – des Salzes reicht für ein Relax-Wohlfühlbad.
  • Badeöl
    Badeöl ist als Badezusatz besonders für empfindliche Haut geeignet, da es keine schäumenden Tenside enthält, welche die Epidermis austrocknen können. Leidest du unter schuppiger oder juckender Haut, gibt es nichts besseres, als ein Öl-Bad. Üblicherweise enthält die dickflüssige Substanz wohltuende Pflanzenöle wie Mandelöl, Jojobaöl oder Weizenkeimöl. Ätherische Öle sorgen für einen anregenden Duft.

Wozu kann man Bademilch verwenden?

Bademilch und andere Badezusätze

Bademilch ist heute ein fester Bestandteil innerhalb der Aromatherapie. Sie ist mit belebender und entspannender Wirkung in verschiedenen Duftnoten erhältlich. Das Produkt kann auf eine lange Tradition zurückblicken. Schon im alten Ägypten wurde ein Bad in Milch als besonders schönheitsfördernd und vitalisierend angepriesen. Um ein echtes Spa-Feeling aufkommen zu lassen, kannst du die Badezusätze mit Kerzen und entspannenden Klangkulissen kombinieren.

Milch-Badezusätze gibt es – je nach individuellen Vorlieben – auch mit süß-fruchtigen oder frisch-belebenden Duftnoten. Gib eine geringe Menge in dein Badewasser und erlebe die wohltuende und entspannende Wirkung des sensationellen Beauty-Produktes.

Dieser Badewannenzusatz eignet sich für dich

Als Nächstes solltest du die Zusätze auf deine individuellen Bedürfnisse abstimmen. Möchtest du ein Mittel gegen trockene oder fettige Haut? Bevorzugst du erfrischende oder dezente Duftnoten? Wir helfen!

  • Badezusätze für trockene Haut
    Hier bieten sich Ölbäder als rückfettende Badezusätze an. Wie schon beschrieben, beinhalten diese keine schädlichen Tenside, welche deine Haut angreifen können, und versorgen sie über Stunden mit Feuchtigkeit.
  • Badezusätze für fettige Haut
    Für fettige Haut eignet sich Bademilch mit Tonerde. Die Milch spendet Feuchtigkeit, während die Tonerde dem Körper Öl und Talg entzieht und die Haut peelt.
  • Badezusätze gegen Rückenschmerzen
    Auch bei Schmerzen können unsere Badezusätze Wunder wirken. Wir empfehlen Badesalze mit ätherischen Ölen und Kräutern wie Thymian.
  • Badezusätze zur Entspannung
    Nach einem harten Workout wirkt das Muskellockerungsbad von Dresdner Essenz wahre Wunder. Auch ein Entspannungsbad mit Lavendel- und Melissenduft wirkt beruhigend.
  • Badezusätze gegen Erkältungen
    Badezusätze mit Eukalyptus, Thymian oder Latschenkiefer sind echte Geheimwaffen bei Erkältungen.

Badezusätze zur Stärkung des Immunsystems

Winterzeit ist Erkältungszeit. Eine Erkältung ist zwar verkraftbar, aber trotzdem unangenehm. Zum Glück gibt es Badezusätze, mit denen sie schnell wieder verschwindet. Ein entsprechendes Erkältungsbad ist besonders wohltuend und vor allem dann sinnvoll, wenn du erste Anzeichen eines Infekts spürst. Solche sind beispielsweise:

  • ein Kratzen im Hals
  • eine laufende Nase
  • allgemeines Unwohlsein

Vor einer Erkältung verlangsamt sich die Durchblutung des Körpers und Erreger auf den Schleimhäuten haben leichtes Spiel. Ein heißes Erkältungsbad fördert Erstere dagegen und regt das Immunsystem an, sodass die Krankheit frühzeitig verschwindet. Wenn die Erkältung bereits ausgebrochen ist, solltest du dir ein Erkältungsbad mit besonderen Badezusätzen gönnen. Ätherische Öle wie etwa Eukalyptusöl, Thymian oder Fichtennadelöl können wahre Wunder wirken. Sie befreien nämlich zusätzlich verstopfte Nasen und wirken schleimlösend. Die Öle werden über die Haut aufgenommen und gelangen so schnell ins Blut. Positive Effekte sind auch noch Stunden nach dem Baden spürbar.

Ein Erkältungsbad darf ruhig heißer sein und länger dauern, als ein normales Vollbad. Experten empfehlen eine Temperatur zwischen 38°C und 40°C. Bleibe bis zu 30 Minuten im Wasser, damit dein Körper Wärme tanken kann.

Weitere Wellness-Tipps

Viele weitere Badezusätze ergänzen unser Sortiment. Nach einem harten Workout ist das Rückenwohl-Bad von Kneipp beispielsweise gut geeignet, da es Verspannungen reduziert. Andere Produkte unterstützen die Selbstheilungskräfte deines Körpers bei Erkältungen und stärken die Abwehrkräfte. Die Firma Weleda bietet beispielsweise ein wohltuendes Entspannungsbad mit Lavendel an. Schonend für Haut und Haare ist neben einem solchen auch Wascherde, die als Badezusatz besonders für trockene Haut geeignet ist.

Mehrere Schüsseln gefüllt mit Badesalz

Für diese Hauttypen kannst du außerdem ideal Ingredienzien wie Ringelblumenöl und Sanddornbad verwenden. Auch Latschenkiefer-Badezusätze wirken gegen trockene und fettige Haut. Neben gewöhnlichen Badesalzen und Ölen kannst du auch Badezusätze bei uns bestellen, die ausschließlich naturbelassene Inhaltsstoffe verwenden. Diese eignen sich beispielsweise perfekt für Menschen mit empfindlicher Haut und Allergien. In diesem Bereich zeichnen sich Marken aus wie:

  • Weleda
  • I WANT YOU NAKED
  • Dr. Hauschka
  • AHAVA

Einfach bestellen & wohlfühlen!