Gratis Versand ab 19 €
Heute shoppen - im Januar zahlen
2 GRATISPROBEN
120 Tage Rückgaberecht
Nägel
Nagelfolie

Nagelfolie (34 Artikel)

Filter
Filter
Sortieren nach:
Sortieren nach:
Für wen
Marke
Produkttyp
Farbgruppe
Preis
-
Sortieren nach:

Nicht das Richtige gefunden?

Nagelfolie - Perfekte Fingernägel wie aus dem Beauty-Studio

Einfarbig, kunstvolle Ornamente, Spiegel- oder Chromeffekt - eine hochwertige Nagelfolie verleiht den Fingern einen aufregenden Look ohne den Weg ins teure Nagelstudio. Das Angebot an Folien ist breit gefächert und hält für jeden Anlass passende Designs bereit. Selbst bei sogenannten Problem-Nägeln sorgen Nagelfolien für ein gepflegtes, professionelles Styling.

Was ist Nagelfolie?

Eine Nagelfolie, auch Nail Wrap genannt, ist ein strapazierfähiger, robuster Kunststoff-Film, der nach dem Sticker-Prinzip auf die Fingernägel geklebt wird. Die Folien sind ultradünn und selbstklebend. Sie werden jeweils in einem Set von 16 bis 24 Folien unterschiedlicher Größe angeboten. Nachdem die passende Größe für jeden Finger ausgewählt ist, wird die Nagelfolie aufgeklebt und abgefeilt. Idealerweise wird das Design abschließend mit einem Top Coat versiegelt, um es zu schützen und zu stabilisieren. Die Nagelfolie kann auf unbehandelten, Gel-, Acryl- oder Shellac-Nägeln verwendet werden.

Was sind die Vorteile einer Nagelfolie?

Nicht allein die schier unendlichen Farbnuancen und kunstvollen Designs, die mit traditionellem Nagellack kaum erzielt werden können, geben der Nagelfolie im direkten Vergleich den Vorrang. Sie punktet zusätzlich mit dem Verzicht auf die lästige Trocknungszeit, einer größeren Robustheit und längeren Haltbarkeit der stylischen Fingernägel. Ein weiterer Vorzug der Nagelfolie ist, dass von ihr kleine Rillen und winzige Unebenheiten auf den Nägeln verdeckt werden. Zum präzisen Aufbringen der Folien auf die Nägel gehören allerdings etwas Geduld und Fingerspitzengefühl. So dauert das Nagel-Styling etwa 40 Minuten und damit länger als das Lackieren der Nägel.

Wie wende ich Nagelfolie an?

Vor dem Aufbringen müssen die Fingernägel gründlich von Fett- und Schmutz-Partikeln gereinigt und überschüssige Nagelhaut zurückgeschoben werden. Bei empfindlichen oder geschädigten Nägeln empfiehlt sich die Verwendung eines pflegenden Base Coats. Danach wird die Nagelfolie vorsichtig vom Trägerpapier abgezogen und mittig auf dem Nagel angeheftet. Nun kann sie mit den Fingerspitzen von der Mitte zu den Rändern sorgfältig und faltenfrei festgestrichen werden. Es ist empfehlenswert, die überstehenden Folienränder sanft nach unten zu falten und mit einer Glas-Feile abzufeilen. Erst danach kann die Nagelfolie mit einem Top Coat versiegelt werden.

Wie entfernt man Nagelfolie?

Die Nail Wraps lassen sich mühelos und schnell mit Nagellackentferner abnehmen. Ein mit Nagellackentferner getränkter Watte-Pad wird einige Minuten auf das Design gelegt. Die Folie löst sich auf und kann einfach abgewischt werden.

Wie lange hält Nagelfolie?

Abhängig von der Beanspruchung, hält Nagelfolie etwa zehn Tage lang. Du solltest aber in jedem Fall vor dem auftragen gründlich säubern und nach dem auftragen einen Top Coat verwenden. Das garantiert einen längeren Halt. Nagelfolien von Miss Sophie halten sogar bis zu zwei Wochen.

Sind Nagelfolien?

Nagelfolie ist für deine Fingernägel nicht schädlich. Denn Folien und Klebematerial sind frei von Allergenen, sie werden nachhaltig und ohne Tierversuche hergestellt. Bei dem Entfernen solltest du aber darauf achten, dass du sie nicht einfach abziehst sondern mit Nagellackentferner arbeitest. Du läufst sonst Gefahr, dass du deine Nagelhaut schädigst. Trotzdem solltest du natürlich, wie bei Nagellack und anderen Nageldesigns auch, deinen Nägeln ab und zu Ruhe gönnen und sie natürlich tragen.