Picture
Image placeholder
Image placeholder
Image placeholder
Das Youtube-Video steht dir leider nicht zur Verfügung. Wenn du dir das Video anschauen möchtest, solltest du in den Cookie-Einstellungen die Marketing-Cookies aktivieren.

Dior Sauvage Eau de Toilette

Bis zu 2 GRATISPROBEN zu jeder Bestellung

Nicht auf Lager

Vsl. Lieferung:

Do., 23.9.2021

Produktdetails

Sauvage ist ein Schöpfungsakt, inspiriert von weiten, offenen Landschaften. Ein strahlend blauer Himmel über einer weiß glühenden, felsigen Wüste.

Die überdosierten Zitrusnoten in Sauvage Eau de Toilette werden durch die ambrierte Noblesse von Ambroxan, harzigem Elemi und verbindenden Hölzern kraftvoll verankert. Diese sofort erkennbare Sillage ist zu einer wahren Signatur geworden, deren selbstbewusste Männlichkeit sie einzigartig* macht.

Sauvage Eau de Toilette ist wie ein tiefer, erfrischender Atemzug – eine klare Komposition für einen authentischen Mann, der sich selbst treu ist.

Füllen Sie Ihr Sauvage Eau de Toilette, 30ml und 100ml, das auf der Rückseite (Eau de Toilette 30 ml) oder auf der Unterseite (Eau de Toilette 100 ml) mit dem Hinweis „REFILLABLE“ versehen sind, mit dem Sauvage Refill 300 ml nach.

* Bei Dior.

Versand & Lieferung

Das neue Dior Sauvage Eau de Toilette

Dior Sauvage

Im September 2015 lancierte Dior einen neuen Herrenduft: das Dior Sauvage Eau de Toilette. Bei diesem seither äußerst beliebten Herrenduft ist der Name Programm. Sauvage bedeutet übersetzt wild und genau das ist der Duft - wild, unangepasst, rockig, maskulin und frisch. Ein perfekter Duft für Männer, die es eher unkonventionell mögen und die sich nicht gerne in eine Schublade stecken lassen.

Genau dafür stehen die Herrendüfte von Dior, denn das Haus Dior überrascht Männer seit jeher mit auffallenden, außergewöhnlichen Parfums, die alles andere sind als Mainstream. Wie das neue Dior Sauvage erzählt jeder Männerduft von Dior seine ganz eigene Geschichte und zeigt so die unterschiedlichen Facetten der Männlichkeit. Das Dior Fahrenheit erzählt die Geschichte des Abenteurers, dem die Welt zu Füßen liegt, das Dior Homme zeigt den ungezähmten Herzensbrecher und mit dem neuen Dior Sauvage, wurde erneut ein weiterer Charakter geschaffen, ein neuer Held von Dior, der den Kinohelden in nichts nachsteht.

Das neue Dior Sauvage ist edel und rau zugleich

Das Dior Sauvage bricht erneut mit allen Konventionen. Der Duft ist die pure Männlichkeit, rau und edel zugleich. Hochdosierte Inhaltsstoffe geben dem Dior Sauvage Eau de Toilette seine außergewöhnliche und maskuline Intensität.

  • Die Kopfnote:
  • Den Auftakt im Dior Sauvage macht Bergamotte aus Reggio. Ihre Frische kommt sofort zum tragen und versprüht einen herb-fruchtigen und leicht pfeffrigen Duft. Dieser hesperide Duftauftakt ist typisch für Dior, denn der Meisterparfumeur Francois Demachy mag es, wenn der erste Dufteindruck von satten Zitrusaromen beherrscht wird.

  • Die Herznote:
  • Wenn die Zitrusnote abschwächt, entfaltet kostbares Ambroxan seine natürliche, holzige Note, die an das Meer, seine Gischt und gebleichtes Treibholz, erinnert. Dieser sinnliche und zugleich belebende Duft entwickelt sich zu einem maskulinen Tabakgeruch, der seine verwegene Wirkung bis zum Schluss beibehält.

  • Die Basisnote:
  • Abgerundet wird das Dior Sauvage durch Elmiharz, ein Baumharz mit Weihrauch-Beimischung, Sichuanpfeffer und Patschuli. Diese Verbindung aus würzigen und sinnlichen Aromen lassen das Sauvage Eau de Toilette edel und modern zugleich wirken.

» Mein Ausgangspunkt bei der Kreation von Sauvage war der Mann. Eine aufrichtige, selbstverständliche Männlichkeit. Wie das Bild eines Mannes, der keinen Moden folgt und zeitlos ist. «
(Francois Demachy, Parfumeur-Kreateur von Dior)

Passend zum Sauvage Eau de Toilette findest du natürlich auch die passenden Pflegeprodukte zum Duft, wie die Dior Sauvage After Shave Lotion oder das Deospray sowie die beiden intensiveren Duftvarianten Sauvage Eau de Parfum und Sauvage Parfum.

Der Flakon ist schnörkellos und männlich wie das Parfum

Für Dior ist der Flakon des Duftes mehr als nur ein Flakon, er präsentiert viel mehr die Seele eines jeden Duftes, so auch beim Dior Sauvage. Schnörkellos, schlicht und edel, so präsentiert sich der Sauvage Flakon und ist damit Sinnbild für das Parfum. Der schwere Glasflakon mit seiner abgerundeten Silhouette steht im Kontrast zu dem rauen, maskulinen Namen. Passend zum maskulinen und rauen Charakter wurde der Dior Sauvage Flakon in einem dunklen schwarz gehalten, das zum Boden des Flakons heller wird – zunächst dunkelblau wie die Nacht bis hin zu einer rauchigen Transparenz. Ein Deckel aus gekräuseltem schwarzem Lack mit dem eingravierten CD-Logo vervollständigt das Dior Sauvage Eau de Toilette. Die Vorderseite des Flakons ziert der markante Schriftzug „Sauvage“.

Dior Sauvage edt

Dior Sauvage mit Johnny Depp in der Hauptrolle

Eine raue und felsige Wüstenlandschaft, in der die Natur das Sagen hat, war Inspirationsquelle für das neue Dior Sauvage. Die derbe Landschaft wird überragt von einem azurblauen Himmel und versprüht ein Gefühl von Freiheit und Abendteuer. In Mitten dieser beeindruckenden Landschaft steht kein geringerer, als der Schauspieler Johnny Depp, der das Gesicht der neuen Dior Sauvage Kampagen ist. Mit seiner unverkennbaren, authentischen Art, ist er die perfekte Besetzung für die Kampagne.

Durch sein rockiges Aussehen, mit Tattoos an den Armen und dem auffälligen Schmuck an den Händen, versprüht Johnny Depp eine gewisse Rockstar Attitude, die ihn so unverkennbar macht. In der Kampagne zum Dior Sauvage steht er in der wilden Landschaft und ist voll im Einklang mit ihr. Für Johnny Depp war es in gewisser Weise eine Premiere, denn für das Dior Sauvage Parfum stand er das erste Mal für einen Herrenduft vor der Kamera. Seither ist er das Gesicht der Duftreihe.

Die rauen Landschaftsbilder der Dior Sauvage Kampagne werden zusätzlich von den Tönen der Slide-Gitarre von Ry Cooder begleitet. Die Musik wurde eigens für die Kampagne komponiert und sollte sie mit ihren Rock’n’Roll Akkorden zum Leben erwecken, was mit Bravour gelungen ist. Der Gitarrist ist eine lebende Legende und gilt als einer der Besten an der Slide-Gitarre. Er arbeitete schon mit den verschiedensten Künstlern zusammen, darunter unteranderem die Rolling Stones.

Der Musiker lässt sich von den verschiedensten Musikrichtungen der ganzen Welt inspirieren und bringt diese in seine Musik ein. Genau diese Besonderheit brachte ihm 1995 eine Grammy Award für das beste Weltmusik-Album ein. Seit den 1990er Jahren komponiert und produziert Ry Cooder Soundtracks für Filme, darunter die bis heute legendäre Musik von dem Film „Paris Texas“.

Ein starker Name für ein ganz neues Dior Sauvage

Das neue Dior Sauvage hat sich zwar den Namen ausgeliehen ist jedoch ein ganz neuer Duft – er ist ein Sauvage der neuen Generation. Wie ein Manifest der Freiheit entfaltet das neue Dior Sauvage Eau de Toilette seinen Zauber unmittelbar und kraftvoll. Das Dior Sauvage wurde von Francois Demachy, dem hauseigenen Parfumeur-Kreateur von Dior, kreiert. Der Duft ist eine ganz neue Interpretation des Klassikers Eau Sauvage, das 1966, als erster Männerduft von Dior auf den Markt kam. Schon dieser erste Duft, der von Edmond Roudnitska kreiert wurde, brach mit allen Konventionen. 2012 führte Francois diese Tradition weiter und kreierte mit dem Eau Sauvage Parfum einen Duft für einen subtilen, unzähmbaren und magnetisch anziehenden Mann.

Dior Sauvage Serie
  • Dior Eau Sauvage EdT (1966): Basilikum, Bergamotte, Zitrone, Jasmin, Nelke, Patschuli, Sandelholz, Moschus, Amber
  • Dior Eau Sauvage EdP (2012): Bergamotte, Myrrhe, Vetiver, Ambrox
» Dieser große Klassiker unter den Männerparfums verkörpert perfekt die Eleganz von Christian Dior: eine harmonische Mischung aus Einfachheit, Natürlichkeit und Noblesse. «
(Francois Demachy)

Francois Demachy ist der Mann hinter dem Dior Sauvage Eau de Toilette

Seit Beginn seiner Karriere umgab sich Christian Dior mit den besten Parfumeuren seiner Zeit, um einzigartige Düfte zu kreieren. Paul Vacher erschuf 1947 dass legendäre Miss Dior, später dann war Edmond Roudnitska der Mann hinter den Dior Düften. Er kreierte unteranderem das Diorama, das Diorissimo und das Eau Sauvage. Seit 2006 verkörpert Francois Demachy, als Parfumeur-Kreateur von Dior, das Know-how der Dior Parfumkultur. Francois Demachy wuchs in der Französischen Stadt Grasse auf, die wegen ihrer üppigen Blumenfelder, auch die heimliche Stadt der Düfte genannt wird. In diese üppige Blumenlandschaft rund um Grasse, verliebte sich einst schon Christian Dior. Er selbst sagte:

» Nach Frauen sind Blumen die göttlichste Schöpfung. «
(Christian Dior)

Diese Philosophie ist eng mit dem Hause Dior verbunden und wird nun von Francois Demachy weitergeführt. In Grasse entwickelte er seine bedingungslose Liebe zu edlen Rohstoffen und lernte die Geheimnisse der Parfumherstellung. Als Garantie für die Qualität und Noblesse der Dior Duftkreationen, pflegt Francois Demachy eine enge Beziehung zu den Produzenten und Lieferanten, denn die kostbaren und edlen Ingredienzen bilden das Herzstück eines jeden Duftes.