Braune Augen schminken

Schritt für Schritt zum perfekten Augen Make-up

Braune Augen werden oft mit Attributen wie „geheimnisvoll“, „sanft“ und „ehrlich“ in Verbindung gebracht. Warum diesen zauberhaften Eigenschaften also nicht alle Ehre machen und die braune Augenfarbe gekonnt in Szene setzen? Denn durch das richtige Augen-Make-up kann die Augenfarbe optimal unterstrichen und betont werden. Wenn du deine Augenfarbe noch mehr zur Geltung bringen möchtest, kannst du einige Schminktipps für braune Augen anwenden, um diese noch intensiver zum Strahlen zu bringen.

Wir verraten dir hilfreiche Tipps, wie du braune Augen schminken solltest und erklären dir Schritt für Schritt wie du mit Lidschatten, Kajal & Co. zauberhafte Make-up-Looks für jegliche Anlässe kreieren kannst.

Model mit haselnussbraunen Augen

This or That Banner Braune Augen schminken

Welcher Lidschatten für braune Augen?

Im Gegensatz zu Menschen mit grünen oder blauen Augen, haben Menschen mit brauner Augenfarbe den Vorteil, dass eine große Auswahl an Farben ihr Augen-Make-up komplementieren kann. Je nach Anlass und Vorliebe kannst du mit folgenden Lidschattenfarben deine braunen Augen perfekt betonen.

Lidschattenfarben:

  • Gold
  • Rosé
  • Beige
  • Khaki
  • Grau
  • Braun
  • Dunkelblau
  • Schwarz
  • Grün
  • Violett

Während sich für den Büroalltag dezentere Nuancen in Grau oder sanften Erdtönen anbieten, kannst du für einen Abend-Look ruhig auch mal zu einem auffälligen Türkis oder Violett-Ton greifen. Mit warmen Farbtönen wie Haselnuss oder Roségold lässt sich hingegen das perfekte Nude-Make-up für braune Augen zaubern.

Für eher hellbraune Augen empfehlen wir das Augenlid mit dunkleren Farben zu betonen. Diese lassen deine Augen mehr strahlen und nicht so trüb wirken. Für Menschen mit dunkelbrauner Augenfarbe solltest du hingegen nicht zu allzu dunklem Lidschatten greifen, da dieser das Auge stark verkleinert erscheinen lassen kann. Dasselbe gilt für helle Pastelltöne. Wähle hier lieber kräftigere Farben für einen intensiven Blick.

Sehr helle Hauttypen sollten zudem auf gelbstichige Nuancen verzichten, da diese dein Erscheinungsbild sehr blass aussehen lassen. Auch rötlicheTöne wie Kupfer oder Bronze können hier leider schnell den Eindruck einer Entzündung oder allergischen Reaktion am Auge vermitteln.

Generell lohnt es sich, sich nach der Jahreszeit zu orientieren. Knallige Farben wie Orange oder Türkis wirken durchaus im Sommer und auf leicht gebräunter Haut besser als im Winter. Für die kälteren Tage im Jahr eignen sich wiederum dezentere Nude-Nuancen von Gold, über Braun und Beige bis hin zu Rosé-Tönen am besten.

How To Banner braune Augen schminken

Braune Augen schminken: eine Anleitung

Im folgenden Abschnitt erklären wir dir Schritt für Schritt, wie du das perfekte Augen-Make-up kreierst. Auch als Anfänger kannst du dich durchaus an dieser Anleitung orientieren. Mit der Zeit wirst du immer mehr erkennen, welche Farben und welches Make-up dir besonders gut stehen und deine Augen optimal betonen. Braune Augen zu schminken, lässt dir auf jeden Fall eine große Freiheit bei der Farbwahl deiner Lidschatten und du kannst einige der aufgeführten Schritte natürlich auch auslassen. Ganz gleich ob du ein natürliches Alltags-Make-up bevorzugst oder dich an einem glamourösen Abend-Make-up ausprobieren möchtest – wir zeigen dir wie du zu jedem Anlass mit einem unwiderstehlichen Augenaufschlag überzeugen kannst.

Grundlegend gilt hier nur: Je intensiver und betonter das Augen Make-up, desto dezenter sollten die Lippen und dein Teint betont sein.

Schritt 1:

Bevor du dein Augen Make-up für braune Augen aufträgst, solltest du zuerst einmal die Haut um deine Augen herum vorbereiten. Zusätzlich zu deiner Tagespflege, kannst du auch eine extra Augenpflege auftragen. Da die Haut rund um die Augenpartie sehr dünn und empfindlich ist, solltest du diese sanft vom Augeninnenwinkel hin nach außen einklopfen. So können die Wirkstoffe besonders tief in die Haut eindringen, während gleichzeitig die Durchblutung gefördert wird.

Tipp: Lagere deine Augencreme für einen Extra-Frischekick in deinem Kühlschrank. Der kühlende Effekt lässt leichte Schwellungen am Morgen im Nu verschwinden. Außerdem zieht sich die Haut so zusammen, dass feine Linien aufgepolstert und das Auge optisch geliftet wird.

Schritt 2:

Nachdem deine Haut nun optimal mit Feuchtigkeit versorgt ist, geht es darum dunkle Augenschatten abzudeckenund deinen Augen mehr Strahlkraft zu verleihen. Wähle dafür einen Concealer, der 1-2 Nuancen heller als dein Hautton ist. Tupfe auch diesen sanft mit deinem Mittelfinger oder einem Concealerpinsel ein und stelle sicher alles gut zu verblenden, damit keine sichtbaren weißen Ränder um deine Augen entstehen. Fixiere den Concealer anschließend mit etwas transparentem Puder

Schritt 3:

Gebe nun eine Eyeshadow Base auf deine Augenlider. So bleibt die Lidschattenfarbe den gesamten Tag an Ort und Stelle und verwischt nicht. Lasse diese kurz einziehen und nehme dann eine Palette deiner Lieblings-Lidschatten zur Hand. Wähle zwei bis drei Farbnuancen aus, die du miteinander kombinieren möchtest. Den hellsten Ton trägst du nun auf dem gesamten Lid bis unter die Brauen auf. Der mittlere Farbton betont das bewegliche Lid. Die dunkelste Nuance wird schließlich in die Lidfalte gegeben. Mit dem Pinsel verblendest du nun leicht die Übergänge zwischen den Farben, damit keine harten Kanten entstehen.

Schritt 4:

Tusche nun vorsichtig deine Wimpern und achte dabei darauf, dass keine Mascara versehentlich auf dem Lid landet. Mit einer Zick-Zack-Bewegung führst du das Wimpernbürstchen vom Ansatz bis zu den Spitzen. Je nach Anlass und Belieben, kannst du hier 1-3 mit Wimperntusche über die Häärchen fahren und damit die Farbintensität wie gewünscht steigern.

Schritt 5:

Optional kannst du zusätzlich noch einen Lidstrich setzen. Dieser lässt deine braunen Augen besonders verführerisch aussehen und ergänzt z.B. ein dramatisches Abend Make-up perfekt. Für den perfekten Lidstrich setzt du mit einem Eyeliner am inneren Augenwinkel an und ziehst diesen über den äußeren Augenwinkel hinaus, etwas hoch in Richtung Augenbraue. Das erhöhte, spitze Ende des Strichs öffnet hierbei die Augen optisch. Etwas dezenter wirkt der Lidstrich, wenn du ihn erst am äußersten Drittel des Auges beginnen lässt. Dabei kannst du zwischen einer Stiftform bzw. einer Gel- oder Flüssig-Variante wählen. Letztere Option verlangt allerdings ein ruhiges Händchen und einiges an Übung, damit der Lidstrich auch wirklich perfekt sitzt. In klassischem Schwarz wird jeder Augen-Make-up-Look edel vollendet, du kannst aber auch zu einer glamourösen Variante in Goldfarben greifen oder mit einer knalligen Farbe den Lidstrich zum Highlight deines Augen-Make-ups machen.

Schritt 6:

Definiere deine Augenbrauen. Heutzutage sind gepflegte, betonte Augenbrauen eigentlich ein Muss bei jedem Tages- und Abend- Make-up. Sie bilden einen Rahmen für dein Gesicht, bringen mehr Kontur und sollten vor allem bei einem aufwendigem Augen Make-up nicht vernachlässigt werden. Fülle dazu einfach die natürlichen Lücken innerhalb deiner Brauen mit einem Augenbrauenstift aufund fixiere diese anschließend mit etwas transparentem Augenbrauengel. Für noch mehr Farbintensität kannst du ein Augenbrauenpuder verwenden und mit Concealer um die Brauen herum zusätzlich deren Form präzisieren. Vergiss dabei nicht, die Augenbrauenhäärchen immer wieder aufzubürsten, damit sich die Farbe gut verblenden lässt und im Falle schmalerer Augenbrauen mehr Volumen entstehen kann.

Extra-Tipp: Gebe zum Abschluss etwas Highlighter auf den höchsten Punkt unter deinen Augenbrauen. So kannst du deine braunen Augen größer schminken und dir ist ein aufgeweckter, strahlender Augenaufschlag garantiert.

Viele Möglichkeiten Banner Braune AUgen schminken

Braune Augen schminken: Farbwahl nach Anlass

Du bist dir nicht sicher welche Farbtöne für welchen Anlass und welches Event passen? Kein Problem, denn wir verraten dir, welche Nuancen und Make-up-Tricks perfekt für tagsüber und abends zu deiner Augenfarbe passen. Mit den folgenden Looks überzeugst du im Büro, im Club oder auch bei einer schicken Date-Night – noch nie war es so herrlich einfach braune Augen zu schminken!

Model mit dunkelbraunen Augen

Abend-Make-up für braune Augen:

Metallic-Look: Möchtest du zum Ausgehen am Abend auf einen edlen Eyecatcher setzen, sind Lidschattenfarben in Metallic-Tönen die perfekte Wahl. Mit Tönen in Silber, Gold, Kupfer oder Bronze kommt deine braune Augenfarbe besonders gut zur Geltung, während die Metallic-Optik für den gewünschten Glitzer und Glam sorgt. Eine Kombination aus grünem und goldenem Eyeshadow wirkt hierbei besonders cool! Gepaart mit Lidstrich und getuschten Wimpern machst du dieses Abend Make-up für braune Augen perfekt. Für dezente, strahlende Akzente im Alltag, kannst du deinen Lieblings Metallic-Lidschatten auch in den Augeninnenwinkel platzieren.

Smokey Eyes: Mysteriös und verführerisch: Nichts ist so sexy wie gekonnte Smokey Eyes! Auch dieser klassische Look für den Abend zieht gerne alle Blicke auf sich. Wähle hierfür dunklere Lidschattenfarben in Richtung Anthrazit, Dunkelgrau oder Schwarz und trage die unterschiedlichen Nuancen wie in unserer Anleitung beschrieben auf. Auch hier macht sich ein Lidstrich gut. Mit einem kleinen Wing am Ende des Lidstrichs gibst du diesem Look das gewisse Extra und öffnest die Augen optisch.

Wichtig: Gehe hier sparsam mit dem Lidschatten um, da deine Augenpartie mit zu viel dunkler Farbe sonst schnell der eines Waschbären ähneln kann. Klopfe also den Pinsel stehts gut ab und trage lieber mehrmals, dafür aber nur ein wenig Produkt auf, bis dir das Ergebnis gefällt. Für einen besonders dramatischen Augenaufschlaglohnt es sich künstliche Wimpern auszuprobieren. Diese können deine Wimpernpracht besonders voluminös und extravagant erscheinen lassen. Du kannst aber auch einzelne Fake-Lashes zwischen deinen eigenen Wimpernhäärchen ankleben und diese so auf natürliche Weise dichter wirken lassen.

Model mit hellbraunen Augen

Tages-Make-up für braune Augen:

Wie bereits erwähnt, sind für den Alltag dezentere Farbnuancen besser geeignet als knallige oder dunkle Töne. Besonders schön fürs Büro oder in der Freizeit ist ein Augen Make-up in Nudetönen.

Leicht schimmernde Beige-, Champagner- oder Rose-Töne können deine Lider wunderbar sanft betonen, während ein warmer Braunton in der Lidfalte, dem äußeren Augenwinkel sowie am oberen und unteren Wimpernkranz deinen Augen eine dezente Definition verleiht.

Dieser Look wirkt zusammen mit leicht getuschten Wimpern besonders natürlich. Zudem machen leicht schimmernde Nudetöne ein natürliches Make-up komplett. Für Schmink-Anfänger ist ein natürliches Make-up perfekt geeignet. Außerdem kannst du mit einem natürlichen Make-up-Look den Fokus ganz gezielt auf deine braunen Augen setzen und sie somit noch mehr strahlen lassen.

Du kannst deinen Blick noch zusätzlich intensivieren, indem du im inneren Augenlid direkt am Wimperkranz Kajal aufträgst und somit optisch deine Wimpern auffüllst und dichter wirken lässt.

Eine Anleitung für ein komplettes Tages-Make-up findest du ebenfalls bei uns.

Passende Produkte Banner braune Augen schminken