Beauty talk

Beauty Talk mit Samira

Make-up-Profi und Verwandlungskünstlerin

Wenn man Samiras Instagram-Account folgt, springen zwei Dinge sofort ins Auge: Ihre Wandelbarkeit und ihre coolen Captions. Die Looks der 25-jährigen Make-up Artistin aus Berlin kann man schwer über einen Kamm scheren. Das macht sie zu einem spannenden Host für flaconi LIVE.

Beauty talk mit Samira
@samyfromtheblock

Wahnsinn, so jung und schon ein alter Hase im Beauty-Business, wie kommt das?
Ich hatte immer schon eine Passion für Haare und Make-up. Bereits mit 16 Jahren fing ich als Stylistin an, habe einige Jahre für internationale Brands wie M.A.C Cosmetics und NYX Professional Makeup gearbeitet, bevor ich mich 2019 zum selbstständigen Artist entwickelt habe.

Du wirst auch häufig für Events und Video-Produktionen gebucht. Zudem unterrichtest du angehende Hair und Make-up Artists in der Creative Beauty Company in Berlin. Wie erklärst du dir deinen Erfolg?
(lacht) … und als Model arbeite ich auch noch. Ich bin extrovertiert, authentisch, rede gerne, und liebe es, meine Skills in Masterclasses oder one-on-one weiterzugeben.

Auch Promis sind einige in deinem Portfolio!
Ja, ich durfte schon mit vielen tollen Künstler*- innen zusammenarbeiten, wie beispielsweise Tänzerin und Choreographin Nikeata Thompson oder der Band Glasperlenspiel.

Schönheit liegt ja immer im Auge des Betrachters, was bedeutet sie für dich?
Für mich hat Schönheit keine Norm, ganz gleich, welches Geschlecht, welche sexuelle Orientierung oder Herkunft. Mein Job ist es nicht nur, Looks zu kreieren, die allgemein als hübsch gelten, sondern Besonderheiten im Gesicht sogar noch hervorzuheben.

Zum Beispiel?
Buschige Augenbrauen oder eine Zahnlücke. Ich finde es toll, wenn Menschen optische “Makel” haben, das gibt Charakter, macht sie interessant und spannend. Diversity rules!

Du selbst scheinst auch viele Facetten zu haben!
Ich bin Sternzeichen Wassermann und bestehe aus Gegensätzen. Jeden Monat spiele ich mit unterschiedlichen Rollen, Looks und Perücken, sonst wird es mir langweilig. Früher fiel es mir schwer, mich ungeschminkt im Spiegel zu sehen, heute ist mir klar: Die schönsten Menschen sind für mich Natural Beauties.

Was erfüllt dich in deinem Job am meisten?
Dass ich mit meinen Make-up-Hacks andere Menschen dabei unterstützen kann, dass sie sich wunderschön, stark und selbstbewusst fühlen.

Was finden wir immer in deiner Beauty Bag?
Ich liebe Produkte, die man für verschiedene Bodyparts benutzen kann, wie zum Beispiel die M.A.C Strobe Cream.